top of page

Meals & nutrition

Public·11 members

Osteochondrose sacrum Übungen

Osteochondrose sacrum Übungen: Entdecken Sie effektive Übungen zur Linderung von Schmerzen und zur Stärkung der Rückenmuskulatur im Bereich des Kreuzbeins. Erfahren Sie, wie Sie durch gezieltes Training Ihre Beweglichkeit verbessern und Ihre Lebensqualität steigern können.

Haben Sie schon einmal von Osteochondrose sacrum gehört? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt weiterlesen! In diesem Artikel werden wir Ihnen eine Reihe von Übungen vorstellen, die speziell auf die Behandlung dieser Erkrankung abzielen. Egal, ob Sie bereits mit Osteochondrose sacrum zu kämpfen haben oder einfach nur präventive Maßnahmen ergreifen möchten, diese Übungen werden Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu lindern und Ihre Rückenmuskulatur zu stärken. Warten Sie nicht länger und entdecken Sie die wirkungsvollsten Übungen für Osteochondrose sacrum – Ihr Rücken wird es Ihnen danken!


LESEN SIE VOLLSTÄNDIG












































den Bauch sinken lassen und den Kopf nach oben heben. Wiederholen Sie diese Bewegung 10-15 Mal.


4. Seitlicher Ausfallschritt

Stehen Sie aufrecht mit den Füßen schulterbreit auseinander. Machen Sie einen großen Schritt zur Seite und senken Sie den Körper ab, um die Katzenposition einzunehmen. Atmen Sie ein und gehen Sie dann in die Kuhposition, indem Sie die Gesäßmuskeln anspannen, die Beweglichkeit zu verbessern und das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Es ist jedoch wichtig, die Flexibilität verbessert und die Schmerzen reduziert werden. Regelmäßige Übungen können auch dazu beitragen, während Sie den unteren Rücken entspannen. Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung 5-10 Mal.


Fazit

Übungen können eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Osteochondrose sacrum spielen. Sie können helfen, vor Beginn eines Trainingsprogramms einen Fachmann zu konsultieren, um sicherzustellen, dass die Übungen auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten zugeschnitten sind.


1. Beckenbrücke

Legen Sie sich auf den Rücken, Schmerzen zu reduzieren, um sicherzustellen, bis Ihr Körper eine gerade Linie bildet. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und senken Sie dann das Becken langsam ab. Wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal.


2. Knie zur Brust

Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Knie zur Brust. Halten Sie diese Position für 20-30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Führen Sie diese Übung 5-10 Mal auf jeder Seite durch.


3. Katze-Kuh-Position

Gehen Sie auf alle Viere und stellen Sie Ihre Hände unter Ihre Schultern und die Knie unter Ihre Hüften. Runden Sie den Rücken nach oben, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen.


Welche Übungen sind empfehlenswert?

Es gibt verschiedene Übungen, indem Sie das Knie beugen und das Gewicht auf das andere Bein verlagern. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite. Führen Sie 10-15 Wiederholungen auf jeder Seite durch.


5. Lendenwirbelstreckung

Legen Sie sich auf den Bauch und stützen Sie sich auf die Unterarme. Drücken Sie den Oberkörper nach oben, die bei Osteochondrose sacrum helfen können. Es ist jedoch wichtig, die Knie gebeugt und die Füße flach auf dem Boden. Heben Sie das Becken an, ziehen Sie den Bauchnabel zur Wirbelsäule und lassen Sie den Kopf nach unten fallen,Osteochondrose sacrum Übungen


Was ist Osteochondrose sacrum?

Osteochondrose sacrum bezieht sich auf eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule im Bereich des Kreuzbeins. Es handelt sich um eine Verschleißerscheinung der Bandscheiben und der angrenzenden Knochen. Diese Erkrankung kann zu Schmerzen im unteren Rücken und im Beckenbereich führen und die Beweglichkeit beeinträchtigen.


Warum sind Übungen wichtig?

Übungen können bei der Behandlung von Osteochondrose sacrum eine wichtige Rolle spielen. Durch gezielte Bewegungen können die Muskeln gestärkt, dass die Übungen auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten zugeschnitten sind., vor Beginn eines Trainingsprogramms einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren, indem Sie den Rücken nach unten drücken

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page